Logo degrowth

16 – 16 August 2021

Klimaneutralität, Green Deal, Emissionshandel – alles nur ein Bluff? (Online)

Mit Prof. Helge Peukert


Welche radikalen Reformen wären in der Klimapolitik und im Finanzsektor nötig, um einen Ökozid zu verhindern? “Klimaneutralität” ist das Schlagwort der Stunde, allerdings ein schwammiger Begriff, mit dem man der Frage: Wie hoch ist eigentlich unser Emissions-Restbudget aus dem Weg gehen kann. Helge Peukert betrachtet in »Klimaneutralität jetzt« (metropolis) (inter-)nationale Klimapolitik wie das Pariser Abkommen und das deutsche Klimaschutzgesetz und legt dar, warum die vorgesehen Maßnahmen ungenügend sind und die tatsächlichen weltweiten Emissionen weiter munter ansteigen. Er beschreibt einige Mogelpackungen wie die E-Mobilität und unterbreitet radikale Vorschläge für eine Postwachstumsgesellschaft, die die Nicht-Anwendung eines weltweiten Kohlenstoffpreises mit Kohlenstoffzöllen sanktioniert. Und er wagt mit Blick auf Wachstumszwänge und Krisen an ganz andere Emissionsrechte heran: Geldschöpfung und unser Finanzsystem.


Weitere Infos


Share on the corporate technosphere